Paolo Golinelli

Paolo Golinelli (Mailand/Italien, 1964) Architekt und Designer, Absolvent des Polytechnikums Mailand, wo er auch von 2004 bis 2014 lehrte. 1992 eröffnete er mit Margherita Sala das Architekturbüro Golinelli Sala Architetti Associati und gewann kurz darauf (1998) den renommierten Compasso d’Oro ADI in der Kategorie Junge Projekte. Neben seinem Möbeldesign in Zusammenarbeit mit vielen Möbelfirmen (Bonacina 1889, Atelier DeVecchi, Zoltan, Nomade, Tiffany, Quattrifolio, Vibram, Outlook Design Italia, Steel, Brunati Italia, CaDo, Spazio RT) forscht er auch an der Neuinterpretation des bestehenden baulichen Erbes, mit besonderem Interesse an historischen Gebäuden, durch die Teilnahme an Wettbewerben sowie die Veröffentlichung von Artikeln und Essays zu kulturellen Räumen und Projekten. Er wurde als Gastdozent am Polytechnikum Turin und an der Naba in Mailand eingeladen und führte 2012 einen Design-Workshop in Lau im Libanon. Im Juni 2015 wurde eine Einzelausstellung über seine Tätigkeit als Designer namens „Paolo Golinelli Designer, quindici progetti raccontati“ an der Fakultät für Industriedesign in Florenz organisiert. 2018 nimmt er an der Ausstellung „999 domande sull ‚abitare“ im Triennale-Museum in Mailand teil.

De Padova

Newsletter

Gemäß und für die Zwecke der Artikel 6, 7, 12, 13 der EU-Verordnung 2016/679 – DSGVO

In Bezug auf die Datenverarbeitung zu Zweck B) der Informationen für die Verarbeitung personenbezogener Daten von BOFFI SPA (Direktmarketing mit automatisierten und traditionellen Mitteln)*

In Bezug auf die Datenverarbeitung zu Zweck C) der Informationen für die Verarbeitung personenbezogener Daten von BOFFI SPA (nicht automatisiertes Profiling)*

Erforderliche Felder*

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und -Nutzungsbedingungen.